Dr. Eleonora Unger 

Fachärztin für innere Medizin


Geboren und aufgewachsen in Wien

1992-1999 Studium Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien

6.12.1999 Promotion zum Doktor med. univ.

2000-2006 Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin an der Universitätsklinik für Innere Medizin I – AKH Wien. Ausbildungsschwerpunkt: Hämatoonkologie (Blut- und Krebserkrankungen) Forschungsarbeit an der Onkologie unter Univ. Prof. Dr. J. Drach im Bereich Multiples Myelom und Lymphom.

Vertiefungen in Teilbereichen der Inneren Medizin: Kardiologie, Nephrologie, Intensivmedizin, Gastroenterologie.

Ausbildung für Sport- und Präventivmedizin.

April 2006: Facharztprüfung für Innere Medizin.

April 2006 – Dezember 2013: Oberärztin an der Internen Abteilung des Donauklinikums Tulln

(Leiter: Univ. Prof. Prim. Dr. H. Frank)

Stationsführende Oberärztin an der Herzüberwachungsstation/Intensivstation und an der internistischen Allgemeinstation. Arbeitsschwerpunkt: Kardiologie, Hämatoonkologie, Stoffwechselerkrankungen, Intensivmedizin.

Diplom für Echokardiographie der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft.

Oktober 2012: Eröffnung meiner Wahlarztordination im Gesundheits Campus Fischamend.

November 2013: Hospitation bei Prim. Univ. Prof. Dr. R. Katzenschlager an der Internen Abteilung mit Schwerpunkt Angiologie des Krankenhaus Göttlicher Heiland, Vertiefung im Bereich des Ultraschalls der Halsgefässe und der Beingefässe.

Seit Jänner 2014: Oberärztin am Landesklinikum Hainburg.

Verheiratet, 3 Kinder;